Kategorien
Adipositas

Was darf ein Magenballon kosten?

Ein Magenballon kommt f├╝r Sie in Frage, wenn Sie stark fettleibig sind. Eingriffe und chirurgische Ma├čnahmen sollten jedoch der letzte Schritt auf dem Weg zur Gewichtsabnahme sein.

Die Kosten f├╝r den Magenballon k├Ânnen ÔÇô ja nach Aufwand, Arzt und Art des Magenballons ÔÇô variieren. 

In der Regel liegen die Kosten f├╝r den Magenballon zwischen 2.200 und 3.000 Euro.

Die Ballons, die l├Ąnger im K├Ârper bleiben, sind meist teurer als die, die nur kurz im K├Ârper bleiben.

In den Kosten sind Beratungsgespr├Ąche, Voruntersuchungen und die Nachsorge enthalten.

Bin ich adip├Âs?

Fragen Sie sich, ob Sie unter Adipositas leiden? Testen Sie Ihren Body-Mass-Index (BMI) und erfahren Sie in wenigen Sekunden, ob Sie unter-, normal-, ideal- oder ├╝bergewichtig sind.

Wann ├╝bernimmt die Krankenkasse die Kosten?

Krankenkassen ├╝bernehmen Eingriffe bei Adipositas nur nach einer Einzelfallpr├╝fung.

Unter den folgenden Voraussetzungen ist es m├Âglich, dass Ihre Krankenkasse die Kosten f├╝r den Magenballon ├╝bernimmt: 

  • BMI von mindestens 40
  • Oder: BMI von mindestens 35 bei gleichzeitigen adipositasbedingten Begleiterkrankungen und ├ťbergewicht seit mehr als drei Jahren 
  • Oder: BMI unter 35 bei schwerwiegenden Begleiterkrankungen wie schwer einstellbarem Diabetes Typ 2
  • Alter zwischen 18 und 65 Jahren
  • Mindestens zwei erfolglos verlaufene Di├Ąten, Kuren oder Rehas (im besten Fall unter ├Ąrztlicher Anleitung)
  • Keine schwerwiegende Suchterkrankung
  • Keine schwerwiegende psychiatrische Erkrankung
  • Keine bestehende Schwangerschaft
  • Keine schwere Stoffwechselerkrankung

Was muss der Antrag noch beinhalten?

Damit Ihre Krankenkasse die Kosten f├╝r den Magenballon ├╝bernimmt, reicht es nicht aus, wenn Sie die oben genannten Voraussetzungen erf├╝llen.

Dem Antrag legen Sie alle Arztberichte bei, die mit Ihrer Adipositas im Zusammenhang stehen.

Zus├Ątzlich m├╝ssen Sie der Krankenkasse aber signalisieren, dass Sie motiviert sind, Ihre Ern├Ąhrung und Ihren Lebensstil grunds├Ątzlich zum Positiven zu ver├Ąndern.

Diese Dokumente geh├Âren daher auch in den Antrag zur Kosten├╝bernahme: 

  • Motivationsschreiben
  • Bericht ├╝ber Psychotherapie
  • Teilnahmebescheinigung ├╝ber Sportkurse
  • Teilnahmebescheinigung ├╝ber Ern├Ąhrungsberatung
  • Ern├Ąhrungstagebuch

Was kostet ein Magenballon in der T├╝rkei?

magenballon-tu╠łrkei

Es gibt Anbieter, die Adipositas-Eingriffe und -Operationen in der T├╝rkei zu einem vergleichsweise g├╝nstigen Preis anbieten. Die Angebote k├Ânnen verf├╝hrerisch f├╝r Sie klingen, wenn Ihre Krankenkasse die Kosten nicht ├╝bernehmen m├Âchte.

Ein Magenballon kostet in der T├╝rkei etwa 2.400 Euro und ist damit nicht wesentlich g├╝nstiger als in Deutschland.

Nachteile: Magenballon in der T├╝rkei

Bei einem Magenballon-Eingriff in der T├╝rkei ist die medizinische Nachsorge im Anschluss an den Eingriff nicht gegeben. Der Eingriff an sich ist erst der Anfang der Behandlung.

Lassen Sie den Magenballon in der T├╝rkei einsetzen, erhalten Sie keine enge ├Ąrztliche Betreuung im Anschluss. 

Medizinische Standards fehlen

Die Adipositas-Behandlungen in der T├╝rkei werden in der Regel in Privatkliniken durchgef├╝hrt. Hier werden Diagnosen gern dramatisiert, sodass Sie Ihren Aufenthalt verl├Ąngern oder unn├Âtige Untersuchungen durchf├╝hren lassen.

Der Grund liegt auf der Hand: Durch die zus├Ątzlichen Ma├čnahmen verdient die Klinik mehr Geld an Ihnen.

Entscheiden Sie sich f├╝r einen Magenballon-Eingriff in Deutschland, um eine umfassende ├Ąrztliche Betreuung zu erhalten.

Ihr Arzt ber├Ąt Sie ausf├╝hrlich zur anstehenden Ern├Ąhrungsumstellung und ist im Fall von Komplikationen f├╝r Sie erreichbar. 

Fazit

Ein Magenballon ist eine Belastung f├╝r den K├Ârper. Zudem ist er teuer und sollte immer die letzte Wahl im Kampf gegen Ihr ├ťbergewicht sein.

Es ist wichtig, dass Sie zun├Ąchst Ihre Ern├Ąhrung umstellen, sich mehr bewegen und Ihr Verhalten in Bezug auf Essen ├Ąndern, um Gewicht zu verlieren.

Ihr Arzt ber├Ąt Sie zum Magenballon, falls all Ihre Versuche, Ihr Gewicht zu reduzieren, nicht erfolgreich waren. Von Eingriffen im Ausland ist dringend abzuraten. 

Bin ich adip├Âs?

Fragen Sie sich, ob Sie unter Adipositas leiden? Testen Sie Ihren Body-Mass-Index (BMI) und erfahren Sie in wenigen Sekunden, ob Sie unter-, normal-, ideal- oder ├╝bergewichtig sind.

Caro Klein, Adipositas Selbsthilfe

Caro Klein

Gr├╝nderin Adipositas Selbsthilfe

Zusammen mit Experten, ├ärzten und Ern├Ąhrungswissenschaftlern betreut Caro den online Auftritt der Adipositas Selbsthilfe. Anfragen: [email protected]

Quellen

  • https://www.viszera.de/adipositas/kosten
  • https://www.adipositas-zentrum-muenchen.eu/allgemeines/kostenuebernahme.html
  • http://www.adipositas24.de/community/index.php?thread/49548-bespiel-antrag-auf-kosten%C3%BCbernahme-magenband/
  • https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Beschwerden-nach-einer-Magenverkleinerung-behandeln,magenbypass104.html
  • https://ergo-reiseblog.de/reisemedizin/medizinische-versorgung-in-der-tuerkei