Kategorien
Adipositas

Was darf ein Magenband kosten?

Die Magenband-Operation kann als letzter Schritt bei Adipositas angewandt werden, wenn all Ihre Versuche zur Gewichtsreduzierung nicht erfolgreich waren.

Durch die Operation soll erreicht werden, dass Sie recht schnell und vor allem langfristig viel Gewicht verlieren. 

Mit dem Magenband kommen Kosten in H├Âhe von etwa 7.000 Euro auf Sie zu. In den Kosten sind der Krankenhausaufenthalt und insbesondere die wichtige Nachsorge enthalten.

Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr rund um die Kosten f├╝r das Magenband und Magenband-OPs im Ausland. 

Bin ich adip├Âs?

Fragen Sie sich, ob Sie unter Adipositas leiden? Testen Sie Ihren Body-Mass-Index (BMI) und erfahren Sie in wenigen Sekunden, ob Sie unter-, normal-, ideal- oder ├╝bergewichtig sind.

Kosten alternativer Behandlungsmethoden im Vergleich

Neben dem Magenband gibt es noch weitere operative Methoden [Link], die den Magen verkleinern und damit zur Gewichtsabnahme f├╝hren. Alle chirurgischen Eingriffe werden erst dann angewandt, wenn Sie zuvor erfolglos versucht haben, Gewicht zu verlieren. Von den Krankenkassen werden die Kosten f├╝r Adipositas-Operationen in Einzelf├Ąllen ├╝bernommen. 

Die Kosten variieren je nach Aufwand und Komplexit├Ąt des Eingriffs. In den hier aufgef├╝hrten Kosten sind der Krankenhausaufenthalt sowie eine ├Ąrztliche Betreuung und Nachsorge nach dem Eingriff enthalten.  

MagenballonMagenbandSchlauchmagenMagenbypassEndo-Sleeve
Ca. 2.000 ÔÇô 3.000 EuroCa. 7.000 EuroCa. 10.000 EuroCa. 10.000 EuroCa. 10.000 Euro

Hinweis: Die Kosten f├╝r Ihren Eingriff k├Ânnen von diesen Werten nach unten oder nach oben abweichen. Es kommt immer darauf an, wie aufwendig der Eingriff ist und ob es m├Âglicherweise Komplikationen gibt.

Was kostet ein Magenband in der T├╝rkei?

Es gibt Anbieter, die Magenband-Operationen in der T├╝rkei zu einem g├╝nstigen Preis anbieten. Insbesondere wenn Ihre Krankenkasse die Magenband-Operation nicht ├╝bernimmt, k├Ânnen die Angebote verf├╝hrerisch klingen.

Der Eingriff kostet dort etwa 5.000 Euro. Beachten Sie jedoch, dass nach einer Magenband-OP in der T├╝rkei die Nachsorge nicht in dem Umfang gew├Ąhrleistet wird, wie er in Deutschland ├╝blich ist. 

Nachteile der Magenband-Operation in der T├╝rkei

Die Magenband-OP ist erst der Anfang der Behandlung, die eine intensive ├Ąrztliche Betreuung ben├Âtigt.

Die Nachsorge ist f├╝r jeden Patienten extrem wichtig und entscheidend f├╝r den Erfolg der Behandlung.

Mit einer OP in der T├╝rkei ist die Nachsorge nicht gegeben, da Sie nur wenige Tage in ├Ąrztlicher Behandlung bleiben.

In Deutschland ist es ├╝blich, nach der Magenband-OP drei bis f├╝nf Tage im Krankenhaus zu bleiben. Erst zwei bis drei Wochen nach dem Eingriff sind Sie wieder arbeitsf├Ąhig.

Vier Wochen nach der Operation f├╝llt der Arzt zum ersten Mal Fl├╝ssigkeit in den neuen Port, um seine Funktion zu ├╝berpr├╝fen und m├Âgliche Lecks aufzudecken. Diese intensive Nachbetreuung ist beim Eingriff in der T├╝rkei nicht m├Âglich. 

Hier die Nachteile einer Magenband-OP in der T├╝rkei im ├ťberblick: 

  • Die medizinische Betreuung ist nicht im gleichen Umfang wie in Deutschland m├Âglich. 
  • In den Kosten sind wenige Tage Krankenhausaufenthalt inklusive. Sie sollten aber nicht direkt im Anschluss Ihren R├╝ckflug antreten. Es kommen also weitere Kosten f├╝r eine Unterkunft auf Sie zu. 
  • In den Kosten f├╝r den Eingriff in der T├╝rkei sind die Fl├╝ge nicht inklusive. Auch hier m├╝ssen Sie mit weiteren Kosten rechnen. 
  • Die Magenband-OP dauert nur bis zu einer Stunde, ist f├╝r Ihren K├Ârper aber doch ein erheblicher Eingriff. Setzen Sie sich nicht zus├Ątzlichem Stress aus, indem Sie sich in einer ungewohnten Umgebung aufhalten.

Medizinische Standards fehlen

Obwohl die staatlichen Krankenh├Ąuser in der T├╝rkei modern ausgestattet sind und das Personal gut ausgebildet ist, kommt es immer wieder zu Problemen.

Privat zahlende Patienten werden normalerweise nicht in staatlichen Krankenh├Ąusern behandelt.

Lassen Sie eine Magenband-Operation in der T├╝rkei durchf├╝hren, wird der Eingriff in der Regel in einer Privatklinik durchgef├╝hrt.

Die t├╝rkischen Privatkliniken sind bei deutschen Krankenversicherungen daf├╝r bekannt, Diagnosen zu dramatisieren.

Der Grund: Sie verdienen durch ├ťberbehandlung, l├Ąngere Aufenthalte, unn├Âtige Untersuchungen und dergleichen mehr Geld an Ihnen als Patient. 

Eine Magenband-Operation scheint auf den ersten Blick billiger zu sein als in Deutschland. In vielen F├Ąllen entstehen aber w├Ąhrend der Behandlung oder im Nachhinein hohe Kosten, die Ihnen zuvor nicht mitgeteilt wurden.

Auch aus medizinischer Sicht ist von einem Eingriff in der T├╝rkei abzuraten, insbesondere weil die Nachsorge nach der OP nicht gew├Ąhrleistet ist.

Wichtig sind f├╝r Sie vor allem die ├Ąrztlich begleitete Ern├Ąhrungsumstellung und die M├Âglichkeit, Ihren Arzt bei Komplikationen sofort aufzusuchen. Eine Operation in der T├╝rkei kann Ihnen dieses Ma├č der Betreuung nicht bieten. 

Bin ich adip├Âs?

Fragen Sie sich, ob Sie unter Adipositas leiden? Testen Sie Ihren Body-Mass-Index (BMI) und erfahren Sie in wenigen Sekunden, ob Sie unter-, normal-, ideal- oder ├╝bergewichtig sind.

Wann ├╝bernimmt die Krankenkasse die Kosten?

├ťber die Kosten├╝bernahme bei Adipositas-Operationen, auch beim Magenband, entscheidet die Krankenkasse im Einzelfall. Es gibt jedoch festgelegte Voraussetzungen f├╝r die ├ťbernahme: 

  • BMI von mindestens 40
  • Oder: BMI von mindestens 35 bei gleichzeitigen adipositasbedingten Begleiterkrankungen und ├ťbergewicht seit mehr als drei Jahren 
  • Oder: BMI unter 35 bei schwerwiegenden Begleiterkrankungen wie schwer einstellbarem Diabetes Typ 2
  • Alter zwischen 18 und 65 Jahren
  • Mindestens zwei erfolglos verlaufene Di├Ąten, Kuren oder Rehas (im besten Fall unter ├Ąrztlicher Anleitung)
  • Keine schwerwiegende Suchterkrankung
  • Keine schwerwiegende psychiatrische Erkrankung
  • Keine bestehende Schwangerschaft
  • Keine schwere Stoffwechselerkrankung

Was muss der Antrag noch beinhalten?

S├Ąmtliche ├Ąrztliche Bescheinigungen, die Ihre adipositasbedingten gesundheitlichen Probleme belegen, geh├Âren in den Antrag, sind aber l├Ąngst nicht ausreichend.

Sie m├╝ssen der Krankenkasse Ihre Bereitschaft verdeutlichen, Ihren Lebensstil nachhaltig zu ├Ąndern.

Dazu geh├Âren Anpassungen der Ern├Ąhrung, der Bewegungsgewohnheiten und des Verhaltens. Begr├╝nden Sie Ihren Operationswunsch in einem Motivationsschreiben. 

Au├čerdem legen Sie dem Antrag auf Kosten├╝bernahme der Magenband-OP folgende Unterlagen bei: 

  • Bescheinigungen von Ern├Ąhrungsberatern und Psychotherapeuten
  • Nachweis ├╝ber Di├Ąten, Kuren und Rehas
  • Teilnahmebescheinigung von Sportkursen
  • Ern├Ąhrungstagebuch

Fazit

Eine Magenband-OP sollte der allerletzte Schritt sein, schlie├člich stellt der Eingriff eine Operation dar, die Komplikationen mit sich bringen kann.

F├╝r Sie pers├Ânlich ist das Magenband au├čerdem eine gro├če Investition, wenn es nicht von der Krankenkasse ├╝bernommen wird.

Erst wenn alle anderen Behandlungen wie Ern├Ąhrungsumstellung, Bewegungstherapie und Sporttherapie keinen Erfolg gebracht haben, sollten Sie sich f├╝r einen Eingriff entscheiden.

Lassen Sie im Sinne Ihrer Gesundheit keine Magenband-OP im Ausland durchf├╝hren. 

Bin ich adip├Âs?

Fragen Sie sich, ob Sie unter Adipositas leiden? Testen Sie Ihren Body-Mass-Index (BMI) und erfahren Sie in wenigen Sekunden, ob Sie unter-, normal-, ideal- oder ├╝bergewichtig sind.

Caro Klein, Adipositas Selbsthilfe

Caro Klein

Gr├╝nderin Adipositas Selbsthilfe

Zusammen mit Experten, ├ärzten und Ern├Ąhrungswissenschaftlern betreut Caro den online Auftritt der Adipositas Selbsthilfe. Anfragen: [email protected]

Quellen

  • https://www.viszera.de/adipositas/kosten/
  • https://magenverkleinerungtuerkei.de/preise-und-kosten/
  • https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Beschwerden-nach-einer-Magenverkleinerung-behandeln,magenbypass104.html
  • https://ergo-reiseblog.de/reisemedizin/medizinische-versorgung-in-der-tuerkei
  • https://www.adipositas-zentrum-muenchen.eu/allgemeines/kostenuebernahme.html
  • https://www.adipositas24.de/community/index.php?thread/49548-bespiel-antrag-auf-kosten├╝bernahme-magenband/&s=eb7dea89795a311f99471b4652b11189c8bfae4